Landesverbandsschauen

Landesverbandsclubschauen

Besucher seit 11.06.2004

8338410
Gäste Heute:
Gäste Gestern:
Gäste diese Woche:
Seitenaufrufe d.Woche:
Besucher d.Monat:
Besucher l. Monat:
Besucher Gesamt:
3738
3458
14974
6845471
74211
176457
8338410

Bericht von der Herbsttagung 2016

portalAm 25. September fand in den Zentralhallen in Hamm die Herbsttagung der westfälischen Rassekaninchenzüchter statt. Der erste Vorsitzende Rainer Schwarzelmüller konnte zahlreiche Delegierte aus dem ganzen Landesverband begrüßen. Ganz besonders begrüßte er den ZDRK Ehrenmeister Gero Schultz sowie die anwesenden ZDRK Meister, die Ehrenmitglieder im Landesverband und die Meister der Westfälischen Rassekaninchenzucht. Anschließend stellte er den neuen Vorsitzenden des Kreisverbandes Bielefeld Jürgen Wolf, vom Kreisverband Borken Reinhold Kortstegge, vom Kreisverband Olpe Franz-Josef Schauerte, vom Kreisverband Siegen- Wittgenstein Jürgen Decher und vom Kreisverband Soest Kay Philipper vor. Gleichzeitig bedankte er sich bei den ehemaligen Vorsitzenden für die geleistete Arbeit.

 

 

 

 

 

 

dsc 5385a   dsc 5386a

 

Die Tagesordnung wurde ohne Einwände genehmigt. Herbert Schwarzelmüller stellte die Anwesenheit fest. Der Kreisverband Herne fehlte, ebenso der Zweite Vorsitzende Peter Hölzer jr. und der Schriftführer Thomas Neumann. Insgesamt zählte die Versammlung 66 Stimmberechtigte und war somit beschlussfähig. Das Protokoll wurde, nachdem auf das Vorlesen verzichtet wurde, einstimmig genehmigt. Die Vorsitzende der HuK Gruppen im Landesverband Gabriela Halbe gab einen Bericht der Jahreshauptversammlung. Leider musste wieder ein Rückgang vermeldet werden. Es sind 22 HuK Gruppen in 15 Kreisverbänden mit 166 Mitgliedern gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr sind das 31 Mitglieder und 4 HuK Gruppen weniger. In 2 Gruppen sind auch Männer aktiv. Karin Reisdorf wurde in Abwesenheit für 4 Jahre einstimmig zur 2. Vorsitzenden wiedergewählt. Maria Kortlever wurde bis 2019 als 1. Kassiererin einstimmig wiedergewählt und Anke Löhr (2. Kassiererin) wurde ebenfalls einstimmig bis 2020 wiedergewählt. Die Goldene Nadel erhielten Maria Stute und Margret Koch. Für 40 Jahre Mitgliedschaft in einer HuK Gruppe wurden Judith Pesch und Gisela Pagnia geehrt. Christel Rettler( w 210 Freudenberg) wurde zum Ehrenmitglied der HuK Gruppen im LV Westfalen ernannt. Die nächste Jahreshauptversammlung ist am 5.3.2017. An diesem Wochenende findet auch wieder ein Nähkurs auf Landesverbandsebene statt.

 

gabriela halbe1Gabriela Halbe

 

Der Landesverbandsjugendleiter Willi Rössig berichtete von der Herbstversammlung der LV-Jugendabteilung.Es waren 16 Kreisverbände anwesend, 3 Kreisverbände hatten sich abgemeldet und 5 Kreisverbände fehlten unentschuldigt.Annegret Büscher vom Kreisverband Unna wurde mit der Goldenen Jugend-Ehrennadel ausgezeichnet. Der ZDRK Kanin-Hop Beauftragter Kai Sander und der Kassierer der Jugendabteilung Martin Bendiek berichteten gemeinsam vom 9. ZDRK Jugendzeltlager auf Rügen.Kai Sander berichtete von der 6. Europäischen Kanin-Hop Meisterschaft. Das Turnier war sehr gut gelaufen und er bedankte sich für die gute Unterstützung.Der Landesverbandsjugendleiter Wilhelm Rössig erinnerte noch einmal an das Jugendschutzgesetz und die Verpflichtung bei der Arbeit mit Jugendlichen ein polizeiliches Führungszeugnis (2) vorzulegen.Es wurden folgende Merkblätter an die Kreisjugendleiter verteilt: 1. Information zur Impfung von Kaninchen gegen die RHD Variante 1+2. 2. Merkblatt zur Tierkörperbeseitigung. 3. Merkblatt Zuchtgemeinschaften. Die Jahreshauptversammlung der LV Jugendabteilung findet am 12.03.2017 in der Gaststätte „ Zur Alten Eiche“ in Dortmund statt. Im August 2017 findet die nächste Landesjugendjungtierschau im Kreisverband Warendorf statt. Das nächste Jugendzeltlager wird 2017 durch den KV Dortmund ausgerichtet.Im August 2017 findet die nächste Landesjugendjungtierschau im Kreisverband Warendorf statt.Im Anschluss an die Herbstschulung wurden die Kanin-Hop-Schiedsrichter geschult.

 

Es folgte der Bericht der ZDRK Tagung in Monschau. Anke Löhr berichtete über die Schulungenauf der Tagung sowie von den Jahreshauptversammlungen der HuK Gruppen, des DPV und des ZDRK. Der Bericht kann auf der Landesverbandshomepage eingesehen werden. Uwe Feuererberichtete von der DPV Tagung und den Standardänderungen.Die Standardänderungen sind in der Fachpresse und auf der LV Homepage veröffentlicht worden. Aus unserem Landesverband konnten Thomas Grewe und JorgiPapasoglu mir der goldenen Nadel des DPV ausgezeichnet werden. Auf der nächsten Bundesschau wird es erstmals einen Vizemeister für Exponate geben. Neu anerkannte Rassen zum 1.10.2016 sind Zwergsatin thüringerfarben, Genter Bartkaninchen wildfarben. Als Neuzüchtungen sind zugelassen: Zwergwidder-Satin elfenbein BA, Zwersatinelfenbein BA, Klein-Rexe dalmatiner dreifarbig und Klein-Rexe königsmantelgescheckt schwarz gelb. Der neue Standard soll 2018 fertig sein. Dafür sollen sich die Clubs Gedanken machen und Vorschläge bzw. Änderungswünsche über die AG-Sprecher einreichen.

 

Von der ZDRK Herdbuchtagungin Hessisch Lichtenau, LV Kurhessen, berichtete der LV-Herdbuchobmann Michael Halbe.Der Jahresbericht des Vorsitzenden kann in der Jahresschrift des ZDRK nachgelesen werden. Besonders hervorgehoben wurden: Das Zuchtprogramm ist sehr gut angelaufen, bis auf 2 Herdbuchabteilungen haben sich im Zuchtjahr 2015 alle daran beteiligt. Die Körnote wird zur nächsten Bundesschau ausschließlich aus der Cloud (Zuchtprogramm) übernommen. Die Herdbuchzüchter sind selbst dafür verantwortlich, dass die Tiere in die Cloud eingegeben werden. 336 Mitglieder waren bis zum 31.12.2015 im ZDRK -Herdbuch gemeldet.Als Beisitzer Angora wurde Peter Kalugin für 2 Jahre einstimmig gewählt.Die Versammlung beschloss für die Jahre zwischen den Bundesschauen eine Herdbuch eigene Bundesschau einzurichten, mit dieser soll im LV Bayern in Turnau Okt / Nov 2018 begonnen werden, sofern die Standardkommission / Präsidium zustimmt.

 

 michael halbe1

Michael Halbe

 

Der LV-Schulungsleiter Herbert Schwarzelmüller konnte von einer gut besuchten Schulung für Kreiszuchtwarte berichten. Der Schwerpunkt der Tagung war die RHD 2. In der ausgegebenen Lehrschrift finden sich sämtliche Informationen zum Beantragen der Ausnahmegenehmigung. Auch die Schulung der Kreisreferenten für Öffentlichkeitsarbeit war gut besucht. Die LV-RfÖ Anke Löhr besprach mit den Teilnehmern die interne Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem wurde über Änderungswünsche bei der LV Homepage und deren Umsetzung gesprochen. Einen Vorbericht zur Landesclubschau am 26./27. 11 2016 in Bocholt gab der LV-Clubobmann Peter Lührs. Die Papiere sind auf der Homepage des Landesverbandes und auf der LV-Club Homepage veröffentlicht. Es werden noch Zuträger gesucht. Diese können sich bei der Ausstellungsleitung melden.

 

Zeitgleich findet in Wende/ Hünsborn die 1. allgemeine Herdbuchschau Westfalen statt. Daran angeschlossen sind die Kreisschau des Kreisverbandes Olpe und eine Erzeugnisschau. Der LV-Herdbuchobmann Michael Halbe lud alle recht herzlich ein. Die Landesschau findet am 14./15. Januar 2017 in den Zentralhallen in Hamm statt. Die Papiere werden den Kreisverbänden mit den Verbandsunterlagen ausgehändigt. Sie können auch von der LV Homepage heruntergeladen werden. Die Werbeplakate für die Landesschau werden ebenfalls mit den Verbandsunterlagen ausgeteilt. Mitarbeiter können sich bei Rainer Schwarzelmüller melden. Vor allem zum Abbauen werden noch fleißige Hände gesucht. Die Medaillenausgabe ist jetzt am Infostand, wo auch die Ausstellerkataloge ausgegeben werden.

 

rainer schwarzelmüller1Rainer Schwarzelmüller

 

Von Norbert Röttger kam die Frage, woher die Kleintiernews die Adressen für das Infoblatt über RHD2 hätten. Rainer Schwarzelmüller hat nur die Adressen der Kreis- bzw. Vereinsvorsitzenden weitergegeben, da diese ja auch auf der Homepage einsehbar sind. Es wurden keine Mitgliederdaten weitergegeben. Daraus ergab sich eine Diskussion um das Impfen gegen RHD. Dr. Michael Berger wies noch einmal darauf hin, dass das selbständige Impfen verboten ist und eine Ordnungswidrigkeit darstellt, die auch verfolgt werden kann. Der Landesverband hat alle Informationen zum Erlangen der Ausnahmegenehmigung publik gemacht. Rainer Schwarzelmüller gab bekannt, dass ab dem 1.10.2016 nur noch die neuen Formulare für Zuchtgemeinschaften gültig sind. Bei der 26. Bundesrammlerschau in Erfurt wird es keine Tierzahlbegrenzung geben. Die Anmeldung erfolgt wieder online unter: www.cms25.lv-kanin-t.de ›Home › News.

 

vorstand1

Vorstand

 

Die nächste Jahreshauptversammlung ist am 02.04.2017 im Bürgerhaus in Oelde und die nächste Herbsttagung am 24.09.2017 in den Zentralhallen in Hamm. Mit einem "Gut Zucht" beendete der 1. Vorsitzende die Versammlung.

 

Anke Löhr

 

 

© 2006-2017 Landesverband Westfälischer Rassekaninchenzüchter e.V. | JV2.5.8